RICARDO GASPAR

BRATSCHE

Ricardo Gaspar wurde 1991 in Lissabon geboren und begann im Alter von acht Jahren an der Fundação Musical dos Amigos das Crianças in Portugal Bratsche zu spielen. Er schloss sein Bachelor-Studium an der Escola Superior de Música de Lisboa bei Pedro Muñoz und seinen Master of Arts an der Royal Academy of Music in London ab, wo er für seinen Vortrag mit dem DipRAM ausgezeichnet wurde. Als Orchestermusiker war er Mitglied des European Union Youth Orchestra, Gastsolist des Genfer Kammerorchesters und hat mit dem London Symphony Orchestra zusammengearbeitet. Im Jahr 2012 gewann Gaspar den portugiesischen Young Musicians Award und wurde zum "Young Musician of the Year" gewählt. Er trat als Solist mit dem Gulbenkian Orchestra, dem Lisbon Metropolitan Orchestra und dem RTÉ National Symphony Orchestra in Irland auf. Kürzlich nahm er am Konzert zum 70. Geburtstag von Trevor Pinnock in der Wigmore Hall teil, trat beim 42. Internationalen Bratschenkongress in Porto auf und erhielt einen Sonderpreis beim 12. internationalen Bratschenwettbewerb Lionel Tertis. Herr Gaspar besucht derzeit die Internationale Menuhin Musikakademie in der Schweiz und studiert bei Ivan Vukcevic und Maxim Vengerov.

Ricardo Gaspar , Bratsche, Flügel Festival Programm Rotmonten